Ninni la tibkix iżjed

Weihnachten auf Malta: Ein Fest, zu dessen Zeit der bleiche Tourist aus Deutschland sich einen Sonnenbrand einfängt und der einheimische Malteser sich sowohl an schrillbuntem Weihnachts-Kitsch als auch an kunstvoll handgearbeiteten Krippen ergötzt.

Und während dieser garantiert schneefreien Tage entkommt kaum jemand der Berieselung durch Weihnachtslieder allüberall. Und wehrlose Kids schon mal gar nicht. Die müssen solche Lieder lernen.

Ninni la Tibkix Izjed ist das bekannteste und beliebteste Weihnachtslied in Maltesischer Sprache. Dieses traditionelle Stück wurde im neunzehnten Jahrhundert von Fra Andrew Schembri SJ komponiert. In dieser Aufnahme wird es gespielt von der Queen Victoria Band aus Żurrieq. Es singt der Chor Sine Macula aus Safi, Chorleiter ist Tony Pace.

Maltesisch

Ninni la tibkix iżjed,
Ninni Ġesu Bambin,
Ħallih għalina l-biki
Għax aħna midinbin.

Ejjew, ejjew ja Anġli
Mis-sema mija mija,
Ħdejn Alla li ħalaqkom
Bambin ġewwa l-fisqija.

Ejjew taraw b’għajnejkom
Lil Alla Kbir tal-ħniena
Bambin sabiħ u ħelu
Ininni ġo benniena.

Ejjew araw o rgħajja
F’kemm faqar, f’kemm tbatija
Is-sid ta’ kollox twieled
Bin Alla, il-Messija.

Ejjew kbarat tad-dinja
Ejjew mingħajr kburija
Araw kif Alla Sidna
Iċċekken sar tarbija.

Sar bniedem, sar tarbija
Biex jiġbed il-qlub tagħna
Biex bl-aqwa ġid tas-sema
Henjin bla qies jarana.

Deutsch

||  Wer Lust hat, das Lied in’s Deutsche zu übersetzen,
||  ist eingeladen, dies HIER zu tun.
||
|| … und dann kommt unsere Übersetzung
|| genau an diese Stelle :-))

Schon gewusst?

  • Vor rund 800 Jahren sorgte der Heilige Franz von Assisi durch sein unermüdliches Schaffen dafür, dass Weihnachtslieder erstmalig offiziell in die Liturgie der katholischen Kirche aufgenommen wurden.
  • Der englische Begriff Christmas Carol für Weihnachtslied leitet sich vom altgriechischen Wort choros ab. Dies bedeutet „im Kreis tanzen. Das alte französische Wort carole bedeutet sinngemäß „Lied zur Begleitung des Tanzes“.
  • Zwischen 1647 und 1660 verbot Oliver Cromwell in England zum Fest das Singen von Weihnachtsliedern. Sie würden die Heiligkeit dieses Festtages stören…

In diesem Sinne:

Il-Milied it-Tajjeb! – Happy Christmas! – Frohe Weihnachen!

5 comments to Ninni la tibkix iżjed

  • Ejjew kbarat tad-dinja ejjew mingħajr kburija, Araw kif Alla Sidna iccekken, sar tarbija.

  • Sooo cool! The very first drug-spam in Maltese language on my blog :-))

  • Anita

    Wieso ‚drug-spam‘ ?

  • Das ist deswegen „Pillenspam“, weil man über den -- von mir deaktivierten -- Link ‚Piraceteam‘ allerlei hybsche Pillen bestellen kann. Und solche Links zu Hunderten oder gar Zigtausenden meist vollautomatisiert in Foren, Blogs usw. abgekippt werden. Unter anderem auch in der dumpfen Hoffnung, dadurch von Tante Google ernster genommen zu werden.

    Der aktuelle Link unter „Piraceteam“ führt zu:
    => http://smart-drugs.net

    Dieses „Piracetam“ ist ein Arzneimittel aus der Gruppe der Psychostimulanzien und wird von gewissen Leuten als Aufputschmittel geschluckt. Es handelt sich dabei allerdings um ein Antidementivum.

    Über den verlinkten Shop bekommt der geneigte User jedenfalls auch viele weitere Mittelchen, allerdings wohl keine dieser blauen Pillen.

    Die Firma (Smart Nutrition, 1765 Garnet Ave #66, San Diego, CA 92109) ist -- selbstverständlich -- eine völlig seriöse welche.

    Ach so: Abgekippt wurde der Spam -- natürlich -- über einen Anonymisierungsdienst (Hier über den des CCC Deutschland [Chaos Computer Club]).
    Wen’s interessiert, über diese IP:
    => http://dnsbl.inps.de/query.cgi?lang=de&ip=31.172.30.3&action=check&quick=0

    Das sind genau solche IP-Bereiche, die ich im Malta-Forum schon vor Jahren geblockt habe. #ausgründen :-)

  • Anita

    Grazzi ħafna għall-informazzjoni tiegħek, Arndt!

Leave a Reply